Du bist hier: category

Kinderrechte

Kinder – die schwächsten und wehrlosesten unserer Gesellschaft. Sie treffen Menschenrechtsverletzung am gravierendsten. Schätzungen zufolge werden jährlich ca. 1 Millionen Kinder Opfer von Kinderhandel. Etwa 3 Millionen werden zur Prostitution gezwungen. Neben Gewalt und Entwürdigung erfahren diese Kinder psychische und physische Schäden, die sie ein Leben lang brandmarken werden.
Mit diesen Misständen beschäftigt sich die AG Kinderrechte. Durch gezielte Aktionen wollen wir die Öffentlichkeit, die Presse und die Verantwortlichen auf diese Menschenrechtsverletzungen hinweisen und zum Handeln bewegen. Bei unseren Bemühungen erhalten wir Unterstützung von UNICEF-Berlin, das unsere Anliegen teilt und sich für den Schutz von Kindern stark macht.

Film– und Themenabend zum Thema weibliche Genitalverstümmelung

Jedes Jahr werden weltweit 2-3 Millionen Mädchen und Frauen Opfer der weiblichen Genitalverstümmelung, welche in vielen Ländern der Welt noch eine alltägliche Tradition ist. Ein Viertel der Frauen überlebt diesen Eingriff allerdings nicht. – Am 12. Dezember 2013 lud die AG Kinderrechte erneut zu einem spannenden Film- und Themenabend ins Kino Sputnik in Berlin-Kreuzberg ein. Über 50 Gäste kamen, um den Dokumentarfilm „The Cut“ von Beryl Magoko zu sehen. Bei einer anschließenden Diskussionsrunde mit Experten konnte der Film reflektiert und offene Fragen gestellt werden.

Mehr…
Flyer zum Film- und Themenabend: Kinder brauchen Liebe - keinen Sex!

Kinder brauchen Liebe – keinen Sex!

Erneut lud die AG Kinderrechte zu einem Film- und Themenabend ein: Vor weit über 70 Zuschauern wurde am 01. Juli 2013 der Spielfilm „Operation Zucker“ im Sputnik Kino in Berlin-Kreuzberg gezeigt. Die anschließende Diskussionsrunde bot die Möglichkeit, offen gebliebene Fragen mit geladenen Gästen zu besprechen. Wie schon ein vergangener Filmabend, wurde auch diese Veranstaltung in Kooperation mit UNICEF Berlin organisiert.

Mehr…
Infostand von Amnesty Fu Berlin beim Praxistag von EMCR

Infostand beim ersten Praxistag des EMCR an der FU Berlin

Die AG Kinderrechte war an der Betreuung eines Amnesty-Standes zum Thema Kinderrechte beim ersten Praxistag des „European Master In Childhood Studies and Children’s Rights” der FU Berlin am 5. Juni 2013 beteiligt. Dieser sollte eine Plattform bieten für den Austausch zwischen den Studierenden des Studienganges und zahlreichen Organisationen, die sich mit der Situation und den Rechten von Kindern weltweit beschäftigen.

Mehr…
Filmabend zum Thema KIndersoldaten im Sputnik Kino

Krieg ist kein Kinderspiel! – Ein Filmabend

Am Montag, den 28. Januar 2013, veranstaltete die AG Kinderrechte einen Film- und Themenabend zu Kindersoldaten. Im Sputnik Kino in Berlin-Kreuzberg wurde der preisgekrönte Dokumentarfilm “Lost Children” gezeigt.

Mehr…