Du bist hier: category

Benefizevents

Menschenrechtsarbeit kos­tet ne­ben Einsatz auch Geld – für Veranstaltungen, Infomaterialien, Schulungen und Aktionen bei­spiels­wei­se. Um fi­nan­zi­el­le Mittel für un­se­re Arbeit zu sam­meln, ver­an­stal­ten wir des­halb von Zeit zu Zeit Benefizevents. Bei so­ge­nann­ten Aktions- und Informationsabenden ver­bin­den wir un­se­re in­halt­li­che Arbeit mit ei­ner Benefizparty.

Ziel ist es, über Amnesty International zu in­for­mie­ren, für die Menschenrechtsarbeit zu in­ter­es­sie­ren, Gelegenheit zu ge­ben ak­tiv zu wer­den, sich zu en­ga­gie­ren – mit Musik und Tanz. Hierbei sind krea­ti­ve Köpfe und Organisationstalente ge­fragt, die Lust ha­ben ein Veranstaltungskonzept zu ent­wi­ckeln, Bands und DJs zu ak­qui­rie­ren, Locations zu su­chen etc.

Menschenrechte und Knast

Langsam senkt sich die Sonne über dem Rosengarten am Weinmeisterweg. Die letz­ten frei­en Stühle wer­den vor die Leinwand ge­scharrt, küh­le Getränke be­stellt …

Mehr…

Amnesty FU Berlin und CCCP Bar schicken Liebensgrüße nach Russland

Am 26.Oktober 2013 veran­staltet die CCCP Bar in Koope­ration mit der Amnesty Inter­na­tional Hochschul­gruppe an der FU Berlin ei­ne Soli-Party für Menschenrechte in Russland. Die Partygäste konn­ten Petitionen und Solidaritätsgrüße un­ter­schrei­ben und sich zur Menschenrechtslage in Russland in­for­mie­ren. Für die mu­si­ka­li­sche Untermalung sorg­ten DJ Pixie (Eastblok Music) und DJ Medvedev (DecaDance) mit Balkan Beats und Electro Swing. Die Tanzfläche war je­der­zeit voll, die Stimmung auf­ge­heizt – die CCCP Bar spricht so­gar von ei­nem Besucherrekord.

Mehr…