“Kinder auf der Flucht” – Workshops an Schulen

Am 24. Februar 2016 traf die AG Kinderrechte der Amnesty International FU Berlin-Hochschulgruppe die SchülerInnen der 6. Klasse aus der Grunewald- Grundschule. Hier führten wir in den drei Klassen jeweils einen Workshop zum Thema „Kinder auf der Flucht“ durch. Der besondere Fokus lag hierbei auf den Kindern und der Situation in Syrien, welche mit Sicherheit eine der schlimmsten ist.

 

Dia3

Dia5

 

 

 

 

 

 

Zunächst wurden die Schüler und Schülerinnen mit leicht verständlichem Material, etwa Videos, in das Thema der Kinderrechte eingeführt – diese spielen ja auch gerade in den aktuellen Situationen eine große Rolle. Auch Spiele, z.B. Pantomime und Standbilder, halfen den Kindern beim Verständnis. Nach einer kurzen Pause ging es dann etwas konzentrierter weiter mit dem Thema Syrien. Hierfür interessierten sich die Kinder besonders und waren sehr mitgenommen von den Erzählungen, Interviews und Filmen. Schließlich wurden die Klassen in Gruppen eingeteilt und durften sich ein Thema auswählen, zu dem sie mehr erfahren wollten, – hierbei ging es vom Leben im Flüchtlingslager über die Geographie Syriens bis hin zum „normalen“ alltäglichen Leben in Syrien vor dem Krieg. Alle SchülerInnen waren sehr engagiert und erstellten im Ergebnis tolle Plakate, die sie dann vor der Klasse vorstellten und ihr neu erworbenes Wissen erläuterten.

Dia2

Wir bedanken uns sehr bei der Grunewald-Grundschule für die Möglichkeit, hier die Workshops durchzuführen, und für die freundliche Aufnahme und Begleitung während des Tages. Es hat allen viel Spaß gemacht und wir hatten einen schönen Tag mit vielen neuen Eindrücken – sowohl von seiten der Schüler als auch unsererseits. Dia4   Dia1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.